Datenschutz

Gigaset Communications GmbH zum Thema Datenschutz


Der Schutz personenbezogener Daten ist der Gigaset Communications GmbH (im Folgenden: „Gigaset“) ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider, Ihren Browsertyp, die Browser-Einstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und den Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.) sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Über unsere Websites erfassen wir keine personenbezogene Daten wie Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen, außer wenn diese für eine Vertragsbeziehung nötig sind oder Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch Registrierung, Einrichtung eines Benutzerkontos, Umfrage) oder die entsprechenden Rechtsvorschriften über den Schutz Ihrer Daten dies erlauben.

Ihre Daten werden an Dritte nur übermittelt, soweit Sie der Weitergabe zugestimmt haben oder dies zum Zweck einer Vertragsabwicklung oder Abrechnung notwendig ist.

Zweckbestimmung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail- Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen. Soweit nicht ausdrücklich anderweitig vereinbart, werden wir Sie ausschließlich per E-Mail oder adressierte Briefwerbung per Post informieren.

Weitergabe Ihrer Informationen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung oder Anweisung weder an Dritte weitergeben, verkaufen noch anderweitig vermarkten. Jedoch dürfen wir Ihre Informationen weitergeben an andere Parteien, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung überlassen wollen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihre Einwilligung oder Ihren Widerspruch zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft an folgenden Kontakt richten:

Per Kontaktformular: www.gigaset.com/kontakt
Per Post: Gigaset Communications GmbH, Frankenstraße 2, 46395 Bocholt

Zweckgebundene Verwendung

Gigaset wird die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, außer wenn die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung

  • für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
  • für die Vorbereitung, Verhandlung und Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
  • aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist,
  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist,
  • der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient, z.B. vorsätzlicher Angriffe auf die EDV-Systeme und zur Gewährleistung der Datensicherheit.

Sicherheit

Gigaset trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Fragen und Anmerkungen

Gigaset wird auf alle angemessenen Anfragen zur Einsicht in und ggf. Berichtigung, Ergänzung oder Löschung von personenbezogenen Daten reagieren. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben (z.B. zur Einsicht und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), klicken Sie bitte auf "Kontakt" im unteren Bereich dieses Bildschirmfensters. Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets werden wir auch unsere Datenschutzerklärung laufend anpassen. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

Cookies

Die Internetseiten von Gigaset verwenden an mehreren Stellen Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die Cookies sind nicht bestimmten Personen zuordenbar und enthalten keine persönlichen Daten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie ihre Browsersitzung beenden. Einige Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Folgende Cookies werden gesetzt:

Cookies NameLebensdauerKurzbeschreibung
Google Analytics2 JahreGoogle Analytics ist ein Webanalyse-Tool, mit dessen Hilfe Website-Inhaber die Interaktion der Besucher mit ihren Websites analysieren können. Google Analytics nutzt zum Analysieren von Besucherinteraktionen "First-Party"-Cookies. Mit diesen Cookies werden Informationen gespeichert. Dazu gehören beispielsweise die Zeitangabe zum Website-Besuch, die Häufigkeit, mit der der Besucher die Website aufgerufen hat, und von wo aus der Besucher auf die Website gelangt ist. "First-Party"-Cookies werden von Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.

Sie können Ihren Web-Browser so konfigurieren, dass es alle Cookies akzeptiert, ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie versendet wird. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Hierzu gehen Sie bitte je nach verwendetem Browser wie folgt vor:

Microsoft Internet Explorer:

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen"
  2. Innerhalb des Menüs „Internet Optionen“ klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
  3. Hier können Sicherheitseinstellungen für die verschiedenen Internetzonen vorgenommen werden. An dieser Stelle stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
  4. Abschließend muss die Einstellung mit "OK" bestätigt werden.

Mozilla Firefox:

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie nun auf den Punkt "Datenschutz".
  3. In dem Menü „Datenschutz“ wählen Sie mittels Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen oder nicht. Weiterhin können Sie hier festlegen wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und evtl. Ausnahmen (Webseiten) für diese Einstellung hinzufügen.
  5. Abschließend muss die Einstellung mit "OK" bestätigt werden.

Google Chrome:

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers (oben rechts).
  2. Wählen Sie nun den Punkt "Einstellungen" aus, scrollen bis zu dem Eintrag  „Erweiterte Einstellungen anzeigen" und klicken auf diesen.
  3. Klicken Sie unter dem Punkt "Datenschutz" auf den Punkt "Inhaltseinstellungen".
  4. Dort können Sie unter dem Punkt "Cookies" folgenden Einstellungen vornehmen:

    • Cookies löschen
    • Cookies standardmäßig blockieren
    • Cookies standardmäßig zulassen
    • Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
    • Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen

  5. Im Anschluss klicken Sie auf „Fertig“ um die Einstellungen zu speichern.
  6. Das Browserfenster der Einstellungen kann geschlossen werden.

Apple Safari:

  1. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der Symbolleiste des Browsers (oben rechts).
  2. Wählen Sie nun den Punkt "Einstellungen" aus.
  3. In dem erscheinenden Menü muss nun erneut der Punkt „Einstellungen“ ausgewählt werden.
  4. Im nächsten Fenster öffnen Sie bitte den Tab „Datenschutz“
  5. Um Cookies zu deaktivieren setzen Sie bitte bei  „Cookies blockieren“ den Haken vor dem Eintrag „Immer“. Sollten Sie die Cookies wieder aktivieren wollen, dann setzen Sie den Haken bei „Nie“.
  6. Im Anschluss müssen die Einstellungen übernommen werden.

Wenn Sie keinen der oben genannten Browser verwenden, wählen Sie die Option „Cookies“ in der „Hilfe“-Funktion, um zu erfahren, wo Ihr Cookies-Ordner gespeichert wird.

Verwendung von LinkedIn Social Plug-ins

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt.

Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuordnen.

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Webanalyse mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können mit einem Klick auf den folgenden Link Datenaufzeichnung durch Google Analytics verhindern. Ein Opt-out-Cookie gesetzt wird, die künftige Aufnahme Ihrer Daten verhindert, wenn Sie diese Website besuchen:

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist März 2018.