Newsroom

Erfahren Sie, wie Gigaset Pro Innovationen unseren Kunden und Partnern helfen, von unseren professionellen Kommunikationslösungen zu profitieren.


Das neue Maxwell C: Professionelle Desktop-Telefonie – kabellos

  • Nachrichten Gigaset pro
  • international news

Flexibel wie ein DECT Mobilteil, komfortabel wie ein Tischtelefon

Mit dem neuen Maxwell C präsentiert Gigaset nicht nur das neueste Mitglied der Maxwell Produktfamilie, sondern erfindet die professionelle Desktop-Telefonie ein weiteres Mal neu. Das Maxwell C verbindet die Flexibilität eines DECT-Mobiltelefons mit dem Formfaktor und den Komfortfunktionen eines klassischen Tischtelefons. Als kabelloses Erweiterungsgerät der Maxwell-Familie fügt es sich damit sowohl in statische als auch in variable Büro-Konzepte ein.

Desktop Telefonie kabellos gemacht

Die Einbindung des Maxwell C in beliebige Telekommunikations-Infrastrukturen erfolgt analog der Anmeldung eines kabellosen Mobilteils. Damit lässt sich das Maxwell C sowohl an DECT-Basisstationen, DECT- und CATiq 2.0-Routern wie auch Single- oder Multizellenkonzepten (N510 IP PRO oder N720 DECT IP) anbinden. Dank seiner kabellosen Verbindung benötigt das Maxwell C lediglich ein Netzkabel und trägt so zu einer organisierten und aufgeräumten Schreibtisch- und Büroarchitektur bei. 

„Durch das Maxwell C ergeben sich ganz neue Szenarien. Für uns schließt sich innerhalb des Maxwell Portfolios damit eine logische Lücke“, so Jan Moser, leitender Produktmanager des Maxwell C bei Gigaset. „Das Maxwell C bietet Mobilität, ohne auf den gewohnten Komfort und die Menüführung eines Tischtelefons zu verzichten. Gleichzeitig bedient es auch ganz neue Anforderungen. Es löst zum Beispiel das Problem der Einbindung von Telefonie in denkmalgeschützte oder historische Bürogebäude, in denen keine neuen Leitungen verlegt werden können.“

Maximale Funktionalität bei maximaler Flexibilität

Das Maxwell C tritt analog seiner Schwestermodelle Maxwell 10S, Maxwell 3, Maxwell 2 und Maxwell Basic als vollwertiges Tischtelefon auf. Eine zentrale 5-Wege Navigationstaste zur einfachen Menüführung ist ebenfalls vorhanden. Das Menü sowie weitere Informationen werden auf dem großen 2,8“ TFT Display angezeigt. Darüber hinaus bieten acht zusätzliche Schnellwahltasten neben dem Display und neun auf der Zahlentastatur des Korpus sowie die Anzeige für „Anklopfen“, beziehungsweise „Anruf aktiv“ zusätzlichen Komfort in Punkto Übersichtlichkeit und Belastbarkeit. Die optionale Tastensperre mit PIN-Schutz verhindert die unerlaubte Nutzung des Geräts durch Dritte.

Brillante Audioqualität

Das Maxwell C nimmt eine besondere Rolle im Maxwell-Portfolio ein. Als Hybrid aus DECT-Mobilteil und Tischtelefon darf auch die Telefonie und Sprachqualität nicht zu kurz kommen. Diesen Anspruch erfüllt Gigaset als Europas Marktführer für DECT-Schnurlostelefone seit Jahrzehnten und setzt ihn konsequent auch in professionellen Lösungen um. Das Maxwell C überzeugt mit HD Audio mit HDSP und ermöglicht so Telefonieren und Freisprechen in perfekter Klangqualität. 18 frei wählbare Klingelmelodien mit fünf Lautstärkepegeln oder alternativem Crescendo setzten das akustische Erlebnis auch bei Anrufen fort. Frei wählbare Audioprofile (DND, persönlich, leise und laut), Tasten für die unkomplizierte Lautstärkeregelung an der Front sowie die Möglichkeit ein Headset über Bluetooth oder die RJ9 Buchse anzubinden, runden das Nutzererlebnis in Sachen Akustikkomfort ab. 

„Tischtelefone kommen immer dort zum Einsatz, wo wirklich viel telefoniert wird“, so Jan Moser weiter. „Entsprechend haben wir einen großen Fokus auf erstklassige Audio- und Komfortfeatures gelegt. Maxwell C soll nicht nur durch seine Flexibilität entlasten, sondern auch durch seine einfache Handhabung. Das setzt sich auch in kleinsten Details wie dem verstellbaren Fuß, der sich in drei verschiedene Positionen von 120-140 Grad fixieren lässt, oder der separaten Wandhalterung des Maxwell C fort.“ 

Zuhause in der vernetzten Welt

Egal ob SoHo oder KMU, die Ansprüche professioneller Nutzer an moderne Telekommunikationsperipherie wachsen angesichts des technischen Fortschritts stetig. Reibungslose und intuitive Telefonie-Funktionen mit großen Gestaltungsräumen sind Standard. Entsprechend bietet das Maxwell C ein Adressbuch für bis zu 500 Einträge (vCards), die Anbindung an PBX-Telefonbücher mit Suchfunktion via XML und LDAP sowie öffentliche Online-Telefonbücher mit automatischer Namensersetzung. Drei separate Anruflisten (entgangen/eingehend/ausgehend) und eine Wahlwiederholung der letzten 20 Rufnummern lassen sich anzeigen. Der komfortable Datenaustausch ist via Bluetooth oder Micro-USB möglich, was die Einbindung in Unified Communications Lösungen verbessert.

Als Kombination aus DECT-Schnurlos- und Tischtelefonie eignet sich das Maxwell C als innovative Ergänzung zu einem bestehenden Telefonie-Portfolio oder anpassungsfähige Erstausrüstung in zahlreichen Büroumgebungen.

Das neue Maxwell C sowie die Schwestermodelle Maxwell 10S, Maxwell 3, Maxwell 2 und Maxwell Basic sind im zertifizierten Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen zum neuen Maxwell C finden Sie auf der Produktseite.

Linkedin